fbpx

Schwimmbad gesucht? Hier werden Sie geholfen…

Man swimmer swimming crawl in blue water

Die meisten von uns kennen das Problem – jedenfalls diejenigen, die häufig beruflich oder geschäftlich unterwegs sind. Wir haben zwischen den Terminen oder am Abend bzw. am Morgen noch ein wenig Zeit und würden gerne im Schwimmbad ein paar Bahnen ziehen. Aber wo in dieser fremden Stadt finden wir ein passenden Bad und kann man dort vernünftig trainieren? Eine Möglichkeit, eine Antwort zu finden: Man fragt seine Bekannten auf Facebook oder in den einschlägigen Gruppen. Wenn man Glück hat, bekommt man einen Tipp. Die andere Möglichkeit: Man klickt die Internetseite swimmersguide.com an.

Auf swimmersguide.com kann man weltweit nach Schwimmbädern suchen. Man gibt das Land ein, das Bundesland oder wie auch immer das im Ausland heißt, und schließlich die Stadt. Dann erhält man die entsprechenden Bäder angezeigt.  Wenn man auf den Link des jeweiligen Schwimmbad klickt, erhält man nähere Einzelheiten zum Bad wie Anzahl und Länge der Becken, die Wassertemperatur, die Anzahl der abgetrennten Bahnen für Schwimmer, die Öffnungszeiten und die Höhe der Eintrittspreise. Natürlich findet man auch die Anschrift sowie den Link auf die Webseite des Bades. Bei größeren Schwimmbädern gibt es auch Kommentare von Besuchern. So sieht zum Beispiel die Seite für die Olympia-Schwimmhalle in München aus: https://www.swimmersguide.com/ViewFacility.aspx?fid=5975&cid=3285

Okay, es sind nicht alle Schwimmbäder aufgeführt, vor allem bei Freibädern sind Lücken. So fehlen in unserer Referenzstadt München die Freibäder fast komplett. Dafür gibt es Informationen zu Fitnessclubs mit einer Poollänge ab 20 Metern sowie auch Hotels mit einem entsprechenden Schwimmbecken. Auch ist vermerkt, ob die Pools öffentlich zugänglich sind oder zum Beispiel nur für Hotelbesucher. Gut auch: Selbst kleinere Orte werden gefunden, wie zum Beispiel Ahaus in Westfalen.

Unser Fazit: Ein prima und nützliches Tool für alle, die beruflich oder geschäftlich verreisen und auf eine Trainingseinheit im Schwimmbad nicht verzichten wollen. Auch bei der Urlaubsplanung von Vorteil.