TUI BLUE Montafon / Vorarlberg

Das TUI BLUE Montafon bietet Triathleten und Triathletinnen super Trainingsbedingungen, nicht zuletzt wegen des Alpenbads Montafon, das unmittelbar an das Hotel grenzt und zu dem die Hotelgäste freien Eintritt haben. (Foto: TUI BLUE)

Wenn man von Bregenz am Südostufer des Bodensees mit dem Auto über die A 14 weiter in südliche Richtung fährt und hinter Bludenz der Silvretta Bundesstraße L 188 folgt, kommt man nach wenigen Kilometern in die Gemeinde Tschagguns (rund 2.000 Einwohner). Hier, in der Schwimmbadstraße 3, liegt das erst vor wenigen Jahren erbaute 4-Sterne-Hotel TUI BLUE Montafon. Montafon – noch nie gehört? Also zunächst ein bisschen Erdkunde. Das Montafon ist ein 39 Kilometer langes Tal im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Vorarlberg wiederum ist das westlichste (und zweitkleinste) Bundesland Österreichs und grenzt sowohl an die Schweiz als auch an Deutschland. Die Landeshauptstadt ist das bereits erwähnte Bregenz, knapp 70 Kilometer nördlich von Tschagguns. (Nur der guten Ordnung halber sei an dieser Stelle ausdrücklich erwähnt, dass Tschagguns auch mit der Bahn gut erreichbar ist. Der Bahnhof Schruns ist nur einen kurzen Spaziergang vom TUI BLUE Montafon entfernt.)

Warum wir das alles hier erzählen? Weil das Hotel TUI BLUE Montafon eine großartige Urlaubslokation für Triathleten/Triathletinnen und ihre Familien ist. „Unser Hotel eignet sich ideal für Sportler, Triathleten und alle Aktivurlauber.“ So lautet das Versprechen auf der Webseite des Hotels. Mit anderen Worten: Triathleten – und andere Sportler – sind in diesem Haus herzlich willkommen.

Was nun macht das TUI BLUE Montafon für Triathleten interessant? Da ist zuerst die tolle Lage zu nennen. Das Hotel liegt schließlich inmitten der grandiosen Alpenlandschaft, an der man sich gar nicht sattsehen kann. Was für Triathleten aber zumindest genauso wichtig sein dürfte, ist die Tatsache, dass unmittelbar neben der Hotelanlage das Alpenbad Montafon liegt. In diesem Freibad haben die Gäste die Wahl zwischen einem 50 Meter langen Naturbecken und einem beheizten 25-Meter-Sportbecken (Wassertemperatur 21 Grad). Auch die lieben Kleinen kommen in diesem Erlebnisbad auf ihre Kosten, während die Eltern ihre Bahnen ziehen. Das Bad hat von Mitte Mai bis Anfang/Mitte September geöffnet. Die Nutzung ist für alle Gäste des TUI BLUE Montafon komplett kostenfrei.

Ein Paradies für Radfahrer

Eine der wichtigsten Fragen für Triathleten bei der Auswahl ihres Urlaubshotels lautet: Wohin mit meinem Fahrrad? Immerhin hat man in das gute Stück oft mehrere tausend Euro investiert, da möchte man es gerne gut aufgehoben wissen. Im TUI BLUE Montafon braucht man sich darüber keine Sorgen zu machen. Wenn es nicht im Einsatz ist, steht das Rad sicher und geschützt im videoüberwachten Fahrradraum. Doch meistens will das Rad natürlich bewegt werden. Und dazu gibt es in der Umgebung des Hotels reichlich Gelegenheit. Rund 270 Kilometer Rennrad- und Mountainbikestrecken locken nach draußen. Die Touren sind beschildert und insbesondere die Mountainbikestrecken analog zum Dreifarbensystem der Skipisten entsprechend ihrem Schwierigkeitsgrad markiert. Highlight für viele Rennradfahrer ist die Silvretta-Hochalpenstraße mit Steigungen bis zu 12 Prozent. Im Sommer findet jährlich der M³-Montafon-Mountainbike-Marathon statt.

Ein großer Vorzug des TUI BLUE Montafon ist auch, dass man direkt vom Hotel aus zu seinen Touren starten kann und sich nicht erst durch den Verkehr quälen muss, wie man es häufig in größeren Städten hat. Das Hotel bietet auch gerne Routenvorschläge an. Wer sich vor Ort ein Fahrrad ausleihen möchte – eine gute Gelegenheit, mal ein E-Bike auszuprobieren? -, auch dies ist beim Intersport-Fachhändler in der Nachbargemeinde Schruns möglich.

Laufen im Tal oder den Berg hinauf

Laufen kann man überall. Klar. Aber in einer schönen und abwechslungsreichen Landschaft laufen? Das ist schon nicht mehr so selbstverständlich. Das TUI BLUE Montafon bietet Läufern eine ideale Umgebung für ihr Training. Direkt vom Hotel aus können Sie auf Laufrouten starten, die flach oder nur mit wenigen Höhenmetern entlang eines kristallklaren Flusses führen. Oder Sie starten zu einer anspruchsvollen Trailrunde in die Berge. Wir haben uns auf Komoot einige Laufrundenvorschläge rund um Tschagguns angesehen, da ist auf jeden Fall für jeden was dabei.

Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen oder Sie eine Krafttrainingseinheit einlegen wollen, steht Ihnen das hoteleigene 100 Quadratmeter große Fitnessstudio zur Verfügung. Hier kann man sich auch von professionellen Trainern unterstützen lassen.

Weil Trainieren nicht alles ist…

Auch die Regeneration nach einer anstrengenden Trainingseinheit kommt im TUI BLUE Montafon nicht zu kurz. Finnische und Bio-Sauna im Außenbereich, Infrarotsauna und Dampfbad sowie ein Entspannungsbereich und ein Ruheraum stehen zur Verfügung. Gegen Gebühr kann man sich die müden Muskeln massieren lassen.

Zur Regeneration zählt natürlich auch ein gesundes, sportgerechtes und – nicht zu vergessen! – leckeres Essen. Im TUI BLUE Montafon stärken Sie sich mit authentischen Spezialitäten der Vorarlberger Küche und mit österreichischen Klassikern. Oder Sie lassen sich die vegetarischen und veganen Kreationen schmecken. Für einen erholsamen Schlaf sorgen neue und bequeme Betten sowie eine ruhige Schlafumgebung.

Das Hotel TUI BLUE Montafon verfügt über 149 Doppelzimmer, davon sechs Zimmer barrierefrei. Parkplätze sind ausreichend vorhanden, ebenso kostenfreies W-LAN auf dem gesamten Hotelgelände. Hunde sind in ausgewählten Zimmern erlaubt (25 Euro/Nacht).  

Übrigens: Im TUI BLUE Montafon ist ganzjährig Saison. Im Winter kommen vor allem Skifahren auf ihre Kosten, sowohl Alpin als auch Langlauf.

Klassifizierung nach dem Bewertungssystem von mein-triathlonhotel.de: 3 Punkte

Adresse: TUI BLUE Montafon, Schwimmbadstraße 3, 6774 Tschagguns – Österreich

E-Mail: info.montafon@tui-blue.com

Homepage: www.tui-blue.com/de/de/hotels/tui-blue-montafon/