Sportresort Hohe Salve / Tirol

 

Im beheizten 25-Meter-Sportbecken l#ßt sich wunderbar an der Schwimmform arbeiten. (Foto: Sportresort Hohe Salve)

Im beheizten 25-Meter-Sportbecken läßt sich wunderbar an der Schwimmform arbeiten. (Foto: Sportresort Hohe Salve)

Die österreichische Marktgemeinde Hopfgarten liegt im Brixental und gehört zum Bezirk Kitzbühel. Von München aus braucht man etwa 1,5 Stunden mit dem Auto. Hier, in Hopfgarten, steht das im Dember 2016 eröffnete Sportresort Hohe Salve. Das Hohe Salve setzt auf die Kraft der Bewegung – im Sommer wie im Winter, 365 Tage im Jahr. Dabei ist Bewegung hier mehr als ein bloßes Bekenntnis, sondern elementarer Bestandteil des täglichen Tuns und Denkens. Für alle Altersgruppen und jeden Fitnessgrad.

 Neue Energie = Move & Relax * Ernährung * Know-How

Das neue „Move & Relax“ Konzept – ein Wechselspiel zwischen bewusst gesetzten Reizen durch aktive Bewegung und maßgeschneiderter Regeneration – soll den Gästen frische Energie geben. Das Programm wurde gemeinsam mit dem Österreichischen Skisprung-Olympiasieger Toni Innauer erarbeitet und führt von Leistungsdiagnostik mittels Spiroergometrie und Bioimpedanzanalyse, über Personal Training, Trainings in der Gruppe, speziellen Sportmassagen bis hin zur Erholung am Aquathermojet – immer individuell an den Gast und die Sportart angepasst. Egal ob Golfer, Skifahrer, Läufer, Schwimmer oder Biker es gibt spezielle Trainings- und Regenerationsangebote für jeden Bedarf.

Das Resort

Im Sportresort erwarten Sie  104 Zimmer inklusive acht Suiten, fünf Seminar- und Tagungsräume für Get-Togethers aller Art, ein Hotelrestaurant, das a-la-carte-Restaurant „Gasthaus“ und ein 1.400 m² großer Move & Relax-Bereich, das Herzstück im Hotel. Hier finden Sie 400 m² Bewegungsfläche mit eigenem Yogabereich, Kraftraum, Outdoor-Trainingsbereich inkusiver moderner Trainingsgeräte. Außerdem gibt es hier einen 380 m² Spa-und Regenerationsbereich mit verschiedenen Saunen, Dampfad, Infrarotkabinen und Ruhebereichen – und den 630 m² Poolbereich mit 25–Meter-Sportbecken.

 (alle Fotos: Sportresort Hohe Salve)

Beste Trainingsbedingungen Golf, Ski & mehr in der Region Kitzbüheler Alpen

Ob Sie im hoteleigenen 25.Meter-Pool Ihre Schwimmtechnik verfeinern, mittels Spiroergometrie Ihren aktuellen Leistungsstand abrufen oder per Rad oder mit den Laufschuhen die Region erkunden – das Sportresort Hohe Salve ist der perfekte Standort für Ihr Triathlon-Training. Aber damit nicht genug: Wer einmal eine Triathlon-Trainingsauszeit braucht, findet in den Kitzbüheler Alpen auf nur 40 km² sage und schreibe 14 Golfplätze – einer davon ist nur 10 Minuten vom Sportresort Hohe Salve entfernt. Wintergäste haben es ganz besonders toll: Die Talstation der Bergbahnen Hohe Salve liegt direkt gegenüber vom Hotel und bringt sie mitten in die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, eines der größten zusammenhängenden Skigebiete weltweit mit 90 Bahnen und Liften, 284 km Pistenspaß und über 70 gemütlichen Hütten.

Außerdem bietet die Region brandneue Trailrunningstrecken in Westendorf, Mountainbike-Touren in der gesamten Region, Lauf- und Walkingstrecken im Ort, Wander- und Bergtouren für jeden Schwierigkeitsgrad und Rennrad- und E-Bikestrecken durch das gesamte Brixental.

Hier gibt es noch ein paar weitere Impressionen aus dem Sportresort Hohe Salve:

Klassifizierung nach dem Bewertungssystem von mein-triathlonhotel.de: 4 Punkte

Homepage: www.hohesalve.at

Kontakt:

Sportresort Hohe Salve – Move & Relax

Meierhofgasse 26, 6361 Hopfgarten im Brixental

Tel.: +43 5335 2420-0  /  Mail: welcome@hohesalve.at