fbpx

Riva del Sole: Traumrevier für Triathleten in der Toskana

Das Resort Riva del Sole an der italienischen Westküste ist eines der beliebtesten Trainingsstätten von Triathleten – auch aus dem deutschsprachigen Raum. Und das kommt nicht von ungefähr. Ein beheizter 25-Meter-Wettkampfpool, ein professionelles Fitnessstudio, tolle Laufstrecken direkt vor der Haustür, endlose, gut asphaltierte Straßen durch die toskanische Hügellandschaft, eigener Privatstrand am blauen Mittelmeer und eine reizende Hotelanlage – Sportlerherz, was willst du mehr? Und auch die nicht ganz so sportlichen Familienmitglieder fühlen sich im Riva del Sole wohl. Carlo Castelli ist Geschäftsführer des Riva del Sole, und von ihm wollte mein-triathlonhotel.de-Chefredakteur Damian Sicking unter anderem wissen, wann die beste Zeit im Jahr ist, um im Riva del Sole zu trainieren.

Super gelegen inmitten eines Pinienwaldes und direkt am blauen Mittelmeer ist das Triathlonresort Riva del Sole in der Toskana. (Foto: Riva del Sole)

Super gelegen inmitten eines Pinienwaldes und direkt am blauen Mittelmeer: das Triathlonresort Riva del Sole in der Toskana. (Foto: Riva del Sole)

Ciao Carlo, wie geht´s?

Ciao Damian, mir geht es sehr gut, vielen Dank!

Was gibt es Neues im Resort Riva del Sole?

Oh, da gibt es einiges. Wir haben zum Beispiel unser 4-Sterne Superior Hotel komplett renoviert. Besonders stolz sind wir auf das brandneue Restaurant La Palma. Was bei den Sportgruppen besonders gut ankommt, sind unsere in diesem Jahr eingeführten Übernachtungs- und F&B-Angebote. Das bedeutet, dass wir bereits vor der offiziellen Saisoneröffnung sehr günstige Pakete mit Übernachtungs-, Verpflegungs- und Getränkeangeboten zusammengestellt haben. In der Vergangenheit haben wir nur die Unterkunft – ohne Essen und Trinken – angeboten. Für Sportler auch wichtig: unser neuer Abstellraum für Fahrräder. Und dann freuen wir uns auch schon auf die Eröffnung des neuen Konferenzzentrums im nächsten Jahr.

Hört sich gut an. Wie lief denn dieses Jahr für euch?

Wir hatten wieder eine tolle Saison mit vielen begeisterten Sportlern, vor allem aus den Bereichen Schwimmen, Triathlon, Laufen und Radfahren. Auch Familien haben sich bei uns wohl gefühlt. Wir sind aufgrund der Vorbuchungen auch sehr optimistisch für 2020 und freuen uns schon darauf, die Sportgruppen zu vergrößern.

Wann ist die beste Zeit für Gäste aus Deutschland und Österreich, ihre Ferien und Trainingslager im Resort Riva del Sole zu verbringen? Im Hochsommer ist es sicherlich sehr voll und laut, besonders im August, oder?

Zum Trainieren ist sicherlich der Frühling die beste Zeit, bevor es so richtig heiß bei uns wird. Ich würde sagen, April, Mai und Juni sind aufgrund des milden Wetters perfekt. In dieser Zeit haben wir auch die meisten Trainingscamps hier. Viele deutsche Gruppen organisieren ihr Trainingscamp auch um die Osterzeit herum. Aber auch die Zeit nach dem Hochsommer ist toll, im September ist es wieder viel ruhiger, nicht mehr so heiß und auch nicht mehr so voll.

Schön, gell? (Foto: Riva del Sole)

Schön, gell? (Foto: Riva del Sole)

Gibt es im Resort Riva del Sole noch etwas anderes als Sport? Mit anderen Worten: Haben Familienmitglieder dort Spaß, die nicht so sportlich sind?

Auf jeden Fall! Riva del Sole hat während der Saison viele Angebote für Familienmitglieder. Unterhaltung, Pools, Wassersportzentrum, Spielplatz, um nur ein paar Highlights zu nennen. Zudem bietet unsere Region jede Menge Naturerlebnisse und ist voll von kulturellen Zielen. Unbedingt besuchen sollte man zum Beispiel die nicht weit von Riva entfernte Stadt Castiglione della Pescaia mit ihrer mittelalterlichen Burg. Und natürlich das Mittelmeer mit einem tollen Sandstrand direkt vor unserer Haustür…

Während meines letzten Aufenthalts in Italien ist mir aufgefallen, dass einige Straßen in einem schlechten Zustand waren, was das Radfahren weniger angenehm machte. Allerdings war ich in einer anderen Region. Wie sieht es in dieser Hinsicht bei dem Gebiet um das Resort Riva del Sole aus?

Da kann ich dich beruhigen, Damian! Von unseren Trainingsgruppen bekommen wir ein ausgezeichnetes Feedback, was die Straßenverhältnisse in unserer Region betrifft.  Wir haben in diesem Jahr viele Triathleten zu Gast und sie waren alle sehr glücklich. Abgesehen vom guten Straßenbelag ist ein Grund für die Zufriedenheit der Gäste sicherlich auch die Möglichkeit, dass man hier in der Region viele verschiedene Routen fahren kann, also sowohl Höhenmeter sammeln als auch Tempo bolzen auf ebenen Straßen, es gibt Routen für Techniker und auch für richtig lange Strecken. Gerne schlagen wir unseren Trainingsgruppen verschiedene Routen nach ihren Bedürfnissen vor, natürlich auch als GPX-Tracks.

Carlo Castelli, Geschäftsführer des Resorts Riva del Sole: "Wir wollen, dass sich Triathleten und ihre Familien bei uns wohl fühlen." (Foto: Riva del Sole)

Carlo Castelli, Geschäftsführer des Resorts Riva del Sole: “Wir wollen, dass sich Triathleten und ihre Familien bei uns wohl fühlen.” (Foto: Riva del Sole)

Cool! Zum Schluss, Carlo: Nenn mir drei Gründe, warum Triathleten aus Deutschland und Österreich ihre Trainingsferien und Camps im Resort Riva del Sole verbringen sollten.

Okay, da muss ich nicht lange überlegen. Also zunächst einmal die Lage: Wir liegen direkt am blauen Mittelmeer in einer der bekanntesten und schönsten toskanischen Destinationen – Castiglione della Pescaia.

Zweitens natürlich bieten unsere Infrastruktur sowie die in der Nähe liegenden Sportstätten perfekte Voraussetzungen für ein effektives Training. Ich nenne nur als Beispiel unser 25-Meter-Wettkampfbecken, unser Fitnessstudio, tolle Laufstrecken direkt ab der Haustür, ein Leichtathletikstadion in 500 Meter Entfernung.

Und drittens wissen wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und Professionalität sehr gut, was unsere sportlichen Gäste benötigen und was sie von uns erwarten. Wir haben für die Saison 2020 wieder zahlreiche attraktive Angebote vorbereitet und ich kann die Besucher deiner Webseite mein-triathlonhotel.de nur bitten, sich auf unserer Webseite www.rivadelsole.it/de ein eigenes Bild davon zu machen, warum sich viele Triathleten und andere Sportler mitsamt ihren Familien bei uns so wohl fühlen. Ich würde mich freuen, viele von ihnen im kommenden Jahr hier bei uns begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank für das Interview, Carlo, und bis bald.

Mehr Informationen zum Riva del Sole bekommen Sie hier: mein-triathlonhotel.de/hotel-riva-del-sole-toskana/