fbpx

Die 20 besten Triathlonhotels in Europa

Zum zweiten Mal kürte eine hochkarätige Jury aus Triathleten und Triathletinnen, Medienvertretern sowie Veranstaltern von Triathlonreisen, -trainingscamps und -wettkämpfen die Top-Destinationen für Triathleten in Europa. Hotels auf den kanarischen Inseln und Mallorca dominieren. Club La Santa und Playitas Resort teilen sich Platz 1.

München, 12. Januar 2016 – Der Club La Santa auf der Kanareninsel Lanzarote sowie das Playitas Resort auf der Nachbarinsel Fuerteventura sind die beiden besten Triathlonhotels in Europa. Das ist das Ergebnis einer Wahl, an der auf Initiative der Betreiber der Webseite mein-triathlonhotel.de eine hochkarätige Jury aus Triathleten und Triathletinnen, Medienvertretern und Experten der Triathlonszene teilgenommen hatte. Punktgleich landeten der Club La Santa und das Playitas Resort auf Platz 1. Auf dem dritten und vierten Platz stehen mit dem Hotel Viva Blue & Spa (Mallorca) sowie dem Sands Beach Resort (Lanzarote) zwei weitere Anlagen aus Spanien. Wie im Vorjahr konnte das Rennrad- und Triathlonhotel Mohrenwirt aus Österreich einen Platz in den Top-5 erreichen.

Die Top-20 Triathlonhotels in Europa:

1. Club La Santa / Spanien (Lanzarote)

1. Playitas Resort / Spanien (Fuerteventura)

3. Hotel Viva Blue & SPA / Spanien (Mallorca)

4. Sands Beach Resort / Spanien (Lanzarote)

5. Rennrad- und Triathlonhotel Mohrenwirt / Österreich

6. Villaconcha Family & Sports / Spanien (Mallorca)

7. Club Pollentia Resort / Spanien (Mallorca)

8. Poggio all´Agnello / Italien (Toskana)

9. Hotel & SPA Ferrer Janeiro / Spanien (Mallorca)

9. Hotel Iberostar Playa de Muro / Spanien (Mallorca)

11. Club Santa Rosa / Spanien (Lanzarote)

12. Hotel Costa Calero / Spanien (Lanzarote)

13. Tauern Spa Zell am See – Kaprun / Österreich

14. Villa Paraiso (Tri-Sport Lanzarote) / Spanien (Lanzarote)

15. Hotel Sant Jordi / Spanien (Barcelona)

15. Gloria Sports Arena / Türkei

15. Forte Village / Italien (Sardinien)

18. Tri-Topia / Frankreich

19. Vitalclass Lanzarote Spa & Wellness Resort / Spanien (Lanzarote)

20. Oasis Papagayo / (Spanien) Fuerteventura

20. Hotel Riva del Sole / Italien (Toskana)

Spanien ist mit enormen Abstand das Land der Wahl der Triathleten, wenn es um die Auswahl der Hotels und Resorts für Trainingslager und Urlaub geht. Mit dem „Mohrenwirt“ und dem Resort Poggio All´ Agnello (Italien) befinden sich nur zwei der zehn besten Hotels nicht auf einer der kanarischen Inseln oder Mallorca. Auch unter den Top-20 dominiert Spanien: 14 Hotels und Resorts liegen auf einer der spanischen Inseln oder dem Festland.

Kriterien für die Bewertung waren unter anderem Länge des Pools, das Vorhandensein eines Radverleihs/einer Bike-Station sowie eines gut ausgestatteten Fitnessstudios, weiterhin perfekte Bedingungen fürs Lauftraining, gute Straßen zum Rad fahren direkt vom Hotel aus, auf die Bedürfnisse der Sportler abgestimmtes Essen und ruhige Zimmer mit guten Betten.

Die Jury setzte sich aus folgenden Personen zusammen: Faris al-Sultan (Ironman-Weltmeister 2005), der mehrfachen Ironman-Siegerin Sonja Tajsich, der ehemaligen deutschen Spitzen-Triathletin und heutigen Trainerin Wenke Kujala, der dreifachen Ironman-Siegerin und heutigen Trainerin Ute Mückel, dem italienischen Spitzentriathleten und mehrfachen Ironman- und Challenge-Sieger Alessandro Degasperie, Nis Sienknecht (ehemaliger Chefredakteur der Zeitschrift „Triathlon“), Harald Eggebrecht (Geschäftsführer tri2b.com), Christoph Fürleger (Geschäftsführer Hannes Hawaii Tours), Ewald Schilberz (Geschäftsführer Pro.Training.Tours), Gerhard Budy (Triathlon-Trainer und Veranstalter des Triathlon Ingolstadt) und Damian Sicking (Chefredakteur mein-triathlonhotel.de).

„In den von der Jury gewählten 20 besten Triathlonhotels finden Athleten Top-Trainingsbedingungen vor. Vor allem in der Zeit, wenn es hier in Deutschland kalt, nass und dunkel ist, spielen die kanarischen Inseln ihren natürlichen Standortvorteil aus. Darauf haben sich einige Hotels eingestellt und bieten ganzjährig hervorragende Trainingsbedingungen. Triathleten und ihre Familien haben aber noch viel mehr Wahlmöglichkeiten, was ihr Trainings- und Urlaubshotel betrifft, insbesondere wenn auch auf dem europäischen Festland wieder wärmere Temperaturen herrschen. Mit unserer Seite mein-triathlonhotel.de möchten wir die Sportler und ihre Familien bei der Auswahl des passenden Hotels unterstützen“, kommentiert Damian Sicking, Chefredakteur von mein-triathlonhotel.de, das Ranking.

Kontakt:

mein-triathlonhotel.de

Damian Sicking

Mettnauer Str. 16

81249 München

Mail: dsicking@mein-triathlonhotel.de

Telefon: 089 81 33 02 79

Mobil: 01525 360 19 11

Webseite: www.mein-triathlonhotel.de

Über mein-triathlonhotel.de: Die Webseite mein-triathlonhotel.de unterstützt Triathleten dabei, das für sie passende Urlaubs- und Trainingslagerhotel zu finden. Dabei wendet sich mein triathlonhotel.de explizit auch an die vielen Altersklasseathleten und Hobbysportler. Diese müssen oft die Wünsche des Lebenspartners und der Kinder mit den eigenen sportlichen Interessen vereinbaren. Daher finden sie auf der Seite mein-triathlonhotel.de zahlreiche Urlaubshotels, die allen Bedürfnissen der Familie entgegenkommen, egal ob groß, ob klein, ob sportlich ambitioniert oder nicht. Immer aber stehen natürlich hier die Belange des Triathleten bzw. der Triathletin im Vordergrund.